Mäßigung

Was wir von einer alten Tugend lernen können

Softcover, 192 Seiten
Erscheinungstermin: 06.08.2018

Seit Jahrtausenden philosophieren Menschen über Mäßigung als Weg zu Zufriedenheit und Glück. Unser exzessiver Produktions- und Lebensstil und die Zerstörung der natürlichen Umwelt erfordern ein neues Nachdenken über diese Lebensregel als die Suche nach dem rechten Maß.

Warum gelingt es unserer Industriekultur nicht, sich zu mäßigen - obwohl es dringend nötig wäre? Ist der Mensch überhaupt in der Lage, sich zu beschränken, und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Welche Rolle spielen dabei Erziehung und Bildung?

Thomas Vogel taucht ein in die Philosophiegeschichte und identifiziert die Tugend der Mäßigung als bedeutsame Antwort auf falsche Glücksversprechen unserer Zivilisation. mehr anzeigen  

Gesellschaft Konsum Kulturgeschichte Mäßigung Philosophie Ressourcen Überfluss
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit
zum Download bereit

Thomas Vogel lehrt Erziehungswissenschaft an der PH Heidelberg. Bereits seit vielen Jahren beschäftigt er sich aus philosophischer Sicht mit den Folgen der gesellschaftlichen Naturkrise. Sein Fazit: Ohne Mäßigung im Verhältnis zur Natur ...

mehr Informationen  

»Thomas Vogel ist ein wertvolles Buch gelungen, dessen Lektüre uns nachdenken lässt.«
Nikolai Luber, MILIEU

Weitere Lesetipps 

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.