(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)
Nachhaltig außer Haus essen

Von der Idee bis auf den Teller

ISBN: 978-3-96238-063-2
Softcover, 384 Seiten
Erscheinungstermin: 06.12.2018

Immer mehr Menschen essen regelmäßig außer Haus, eine rasch verfügbare und flexible Ernährung gehört zu unserem modernen Lebensstil mittlerweile einfach dazu. Den Kundinnen und Kunden ist jedoch nicht nur diese Flexibilität wichtig, sondern zunehmend auch eine hohe ökologische und gesundheitliche Qualität der Angebote. Sie wünschen sich attraktive, genussreiche und zugleich nachhaltige Speisen. Und sie wollen darauf vertrauen können, dass ihr Essen entsprechend klar definierter ökologischer und sozialer Anforderungen hergestellt wurde.

Der Schlüssel dazu sind Innovationen im Speisenangebot, bei der Beschaffung, Zubereitung, Kennzeichnung - und bei den Darbietungsformen. Die über 50 Autorinnen und Autoren dieses Buches arbeiten alle in Wissenschaft und Praxis für eine nachhaltige Entwicklung des Ernährungssystems. Hier stellen sie die im Forschungsprojekt NAHGAST und weiteren Projekten erarbeiteten Ansätze für eine nachhaltige Transformation des Außer-Haus-Marktes zur Diskussion. mehr anzeigen  

Ernährung Ernährungssystem Gesundheit Transformation
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Petra Teitscheid ist Ökonomin, Professorin am Fachbereich Oecotrophologie der FH Münster und Leiterin des Instituts für Nachhaltige Ernährung (FH Münster). Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören u. a. die Gestaltung nachhaltiger Angebote ...

mehr Informationen  

Nina Langen ist Agrarökonomin und als Professorin für Bildung für Nachhaltige Ernährung und Lebensmittelwissenschaft an der TU Berlin tätig. Am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre forscht sie u. a. zu ethischem ...

mehr Informationen  

Melanie Speck ist Oecotrophologin und promovierte an der Universität Paderborn zu Konsum und Suffizienz. Als Projektleiterin der Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren des Wuppertal Instituts arbeitet sie u. a. zu ...

mehr Informationen  

Holger Rohn ist Professor für Life Cycle Management und Qualitätsmanagement am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen der TH Mittelhessen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen u. a. in zukunftsfähiger Unternehmensentwicklung, Industrial ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Ist Selbstversorgung aus heimischer Landwirtschaft möglich?
Regionale Ernährung

Regionale Produkte sind meist nachhaltiger – doch der Selbstversorgungsgrad in Deutschland lässt in vielen Bereichen zu wünschen übrig.   

Bild zu Das Familienexperiment
Ressourcenverbrauch

Familie Lessander hat sich vorgenommen, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie unser Planet ihnen zur Verfügung stellt. Familienvater Claus-Andreas Lessander berichtet vom Selbstversuch.   

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.