(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)
Nachhaltigkeitsstrategien in Politik und Wirtschaft

Treiber für Innovation und Kooperation?

ISBN: 978-3-86581-265-0
Hardcover, 266 Seiten
Erscheinungstermin: 07.07.2011

Nachhaltige Entwicklung ist ein gesamtgesellschaftliches Konzept, das nicht allein durch staatliche Akteure realisiert werden kann. Besonders Unternehmen kommt bei der Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung eine große Bedeutung zu.

Im Vordergrund der Betrachtungen dieses Buches steht zum einen das Handeln staatlicher und unternehmerischer Akteure zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung sowie Ansätze zur Verknüpfung von Innovation und Nachhaltigkeit. Anhand von drei Fallstudien werden staatliche Nachhaltigkeits- und Innovationspolitiken analysiert (Bayern, Deutschland, Europäische Union); aus unternehmerischer Sicht werden die Nachhaltigkeits- und Innovationspolitiken anhand der Fallbeispiele GLS Bank, Nokia AG und Phillipps AG bewertet. mehr anzeigen  

CSR Finanzmarkt Nachhaltigkeitsdimensionen Nachhaltigkeitsstrategien Politik Unternehmen Wirtschaft
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Jutta Knopf ist Senior Projektmanagerin bei adelphi. Dort leitet sie nationale und internationale Forschungs- und Beratungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Umwelt und Wirtschaft. Sie hat mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung, ...

mehr Informationen  

Rainer Quitzow ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU) an der Freien Universität Berlin. Am FFU forscht er zu Ansätzen einer umweltfreundlichen Wirtschafts- und Innovationspolitik und ist im Bereich ...

mehr Informationen  

Esther Hoffmann studierte Technischen Umweltschutz an der TU Berlin und an der Technical University of Denmark. Sie promovierte 2009 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Thema Nutzerintegration in nachhaltige Produktentwicklung.

mehr Informationen  

Maja Rotter, Dipl.-Soziologin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsfeld Ökologische Unternehmenspolitik am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Ihre Forschungsschwerpunkte sind unternehmerische Innovations- ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Harald Lesch im Podcast: Die Krisen der Gegenwart
»Alles eine Frage der Zeit«

Im aktuellen oekom podcast begleiten wir Harald Lesch durch das Gruselkabinett moderner Gesellschaften und hören seine Schilderung der Krisen von Energie, Ressourcen und Umwelt.   

Bild zu Postwachstum nach der Pandemie: Eine neue politische Agenda für Europa
Politik

Auch in Brüssel ist der Glaubenssatz, Wirtschaftswachstum schaffe Arbeitsplätze und deshalb sei Wachstum unverzichtbar, unerschütterlich verbreitet. Ein aktueller Bericht zeigt dazu Alternativen auf.    

Bild zu Die Zukunft der Mobilität
Verkehrswende

Nur wenn die Transparenz von und die Teilhabe an verkehrspolitischen Entscheidungen verbessert und Privilegien der Wirtschaft beseitigt werden, wird die Mobilitätswende gelingen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.