Vom Wald in die Welt

Naturschutzarbeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Jugendlichen

ISBN: 978-3-96238-047-2
Softcover, 168 Seiten
Erscheinungstermin: 07.06.2018

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist heute sowohl als fachliches Konzept als auch in der Praxis gut verankert. Dennoch ist eine gesellschaftliche Trendwende in Richtung einer Reduzierung des Material- und Energieverbrauchs bisher nicht absehbar. Wie lassen sich dennoch zukunftsfähige Lebensstile etablieren?

In der »Waldschule für die biologische Vielfalt« des Bergwaldprojekts e. V. werden Jugendliche und junge Erwachsene über konkrete Naturschutzarbeiten in heimischen Ökosystemen am Schutz und Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen direkt beteiligt. Im Zuge der Arbeitseinsätze öffnen sich Räume des gemeinsamen Nachdenkens über zentrale Nachhaltigkeitsfragen.

Dieser BNE-Ansatz wird hier anhand von Evaluationsergebnissen praktisch vorgestellt und theoretisch fundiert. Ein Lesebuch für alle, die sich (nicht nur pädagogisch) für eine zukunftsfähige Gesellschaft interessieren und einsetzen.
mehr anzeigen  

Bildung für nachhaltige Entwicklung Nachhaltigkeitskommunikation Naturschutz Schule Tourismus Wald
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Der Verein »Bergwaldprojekt e. V.« engagiert sich für die Erhaltung und Pflege des Waldes, insbesondere des Bergwaldes und seiner Kulturlandschaften.
Er organisiert dafür (in der Regel einwöchige) Arbeitseinsätze mit dem Ziel, die ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Wie grün waren die Nazis?
Umweltgeschichte von 1933 bis 1945

Wo sich Möglichkeiten boten, kannten die Naturschützer im Nationalsozialismus wenig Skrupel. Andererseits hatte die Bewegung kaum altgediente Nazis in ihren Reihen.   

Bild zu Gaia – eine Idee, die voranschreitet
Zum Tod von James Lovelock

Viel diskutiert, gefeiert und kritisiert: Ein Blick auf die Rezeption der Gaia-Hypothese anlässlich des Todes von Mitbegründer James Lovelock.   

Bild zu Ein Blick in die drohende Heißzeit – und wie wir sie noch abwenden können
Pressekonferenz zu »3 Grad mehr«

Stefan Rahmstorf, Susanne Winter und Bernhard Kegel stellen zusammen mit Herausgeber Klaus Wiegandt das Buch »3 Grad mehr« vor.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.