Ziemlich beste Nachbarn

Der Ratgeber für ein neues Miteinander: Von den Gründern von nebenan.de

Softcover, 176 Seiten
Erscheinungstermin: 03.09.2018

Vom Teilen und Tauschen über gemeinsames Gärtnern bis zum großen Hofflohmarkt oder Straßenfest - die Möglichkeiten des nachbarschaftlichen Miteinanders sind vielfältig. Doch wie lernst du die Menschen in deiner Nachbarschaft kennen und findest Mitstreiter für gemeinsame Unternehmungen?

Die Autoren Ina Brunk und Michael Vollmann wissen Rat. In ihrem Buch zeigen sie, wie aus Menschen, die zufällig im selben Viertel wohnen, echte Nachbarn werden - neue Freundschaften nicht ausgeschlossen.

Werde aktiv und mach dein Viertel zu einem lebendigen Ort, an dem Einsamkeit keinen Platz mehr hat!
• Lass dich von gelungenen Projekten und Initiativen inspirieren
• Mit Anleitungen zur Organisation von Straßenfesten, Repair-Cafés und mehr
• Mit praktischen Stickern für den Briefkasten
mehr anzeigen  

demografischer Wandel Gesellschaft Nachbarschaft nachhaltig wohnen Stadt Stadtentwicklung
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit
zum Download bereit

Ina Remmers (geb. Brunk) ist Mitgründerin der Nachbarschaftsplattform nebenan.de. Mit über 800.000 Mitgliedern, die sich in 30.000 Nachbarschaften vernetzen, ist sie Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn. Egal, ob jung oder ...

mehr Informationen  

Michael Vollmann ist Mitgründer der Nachbarschaftsplattform nebenan.de. Mit über 800.000 Mitgliedern, die sich in 30.000 Nachbarschaften vernetzen, ist sie Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn. Egal, ob jung oder alt, ...

mehr Informationen  

»Das Buch ist mehr als ein Ratgeber, wie man einen guten Kontakt zu seinen Nachbarn (oder sogar Freunde) gewinnt. Es zeigt die Vision einer Welt, in der wir nicht mehr anonym vor uns hinleben, sondern in Kontakt treten – mit all den Menschen, denen wir ohnehin täglich über den Weg laufen.«
Katrin Brenner-Becker, Psychologie heute

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu »Es müssen nicht lauter Greta Thunbergs heranwachsen«
Jugend und Klimawandel

Tim Schulze hat ein Erklärbuch zum Klimawandel speziell für Jugendliche geschrieben. Er erzählt, worauf es ihm dabei ankam und was er sich von der jüngeren Generation erhofft.   

Bild zu Das richtige Material für den richtigen Zweck
Plastikwirtschaft

Plastik ist praktisch, aber umweltschädlich – verbietet sich sein Einsatz daher komplett? Warum ein strategischer und nachhaltiger Einsatz von Kunststoffen der bessere Weg ist.   

Bild zu Die Zerlegung eines Systems
Faire Ernährung

Am 10. Juli verstarb Ursula Hudson, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland. In ihrer letzten Kolumne für das Slow Food Magazin widmete sie sich der Coronakrise und dem Skandal bei Tönnies.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.