Endzeit im »ewigen« Eis

»Das Eisbuch« von Esther Gonstalla

Unsere Gletscher schrumpfen Jahr für Jahr schneller – und mit ihnen lebenswichtige Süßwasservorräte und einzigartige Lebensräume. Was die geschmolzenen Eismassen anrichten können, lässt sich schon heute erahnen: Meeresspiegel steigen, Küstenregionen werden überschwemmt, Trinkwasservorräte verschwinden und der Klimawandel wird weiter beschleunigt. »Das Eisbuch« von Esther Gonstalla stellt die gefährdeten weißen Landschaften in eingängigen Infografiken vor und zeigt, wie wir sie noch retten können.

23.09.2021

»Das Eisbuch« von Esther Gonstalla

Seit Jahrzehnten schwindet die Fläche, die mit Eis bedeckt ist. Rekordtemperaturen an den Polen genauso wie in den Alpen oder in Sibirien lassen jedes Jahr größere Massen dahinschmelzen. In Grönland und der West-Antarktis sind bereits unwiederbringliche Kipppunkte überschritten, befürchten Forscherinnen und Forscher. Die Eisschmelze bringt nicht nur faszinierende Ökosysteme in Gefahr, sondern zunehmend auch uns Menschen: Gletscher und Eisschilde speichern den Großteil des Süßwassers unserer Erde, Permafrostböden schützen Küstenregionen vor Erosion und binden Kohlenstoff und Methan. Besonders für das Klima kommt dem Eis eine wichtige Rolle zu: Eis und Schnee reflektieren als helle Oberfläche einen großen Teil der Sonnenstrahlung und verhindern damit das Aufheizen der Erde.

All diese und weitere wichtige Fakten über das »ewige« Eis und seine Bewohner*innen hat Esther Gonstalla mithilfe zahlreicher Expertinnen und Experten in anschauliche Karten und leicht verständliche Infografiken umgewandelt. »Das Eisbuch. Alles, was man wissen muss in 50 Grafiken« (ET 05.10.2021) präsentiert nicht nur den Status quo, sondern erklärt auch, warum Eisschilde, Meereis, Gletscher und Permafrost sensible und wichtige Ökosysteme sind – und wagt einen Blick in die Zukunft mit oder ohne Eis. Es zeigt eindrücklich, wie wir Menschen und alles Leben mit dem Element »Eis« verbunden sind und was geschehen muss, um es zu schützen.

Esther Gonstalla: »Das Eisbuch. Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken«, mit einem Vorwort von Antje Boetius, 112 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3-96238-287-27, 24 Euro / 24,70 Euro (A). Auch als E-Book erhältlich.

Zur Bestellung von Rezensionsexemplaren und/oder PDF-Fahnen sowie bei Interesse an einem Autor*innen-Interview wenden Sie sich bitte an presse@oekom.de. Buchcover in druckfähiger Auflösung, Autor*innen-Fotos sowie Pressemappen zu unseren Buchtiteln können Sie im Bereich Pressematerial direkt herunterladen.

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.