Schöne Insektenwelt

Ihre Vernichtung und was wir dagegen tun können

ISBN: 978-3-96238-232-2
Softcover, 176 Seiten
Erscheinungstermin: 02.07.2020

Die Artenvielfalt verschwindet. Und Politik und Zivilgesellschaft scheinen zu reagieren: Volksbegehren werden gestartet, Blühstreifen sollen Insekten helfen, zahllose Menschen versuchen sich als Hobbyimker. Sind wir also auf dem richtigen Weg? Anne und Eberhard Schneider sagen: nein! Denn die Betriebsamkeit verbirgt nur, dass die Profiteure des Verlusts der Biodiversität genauso weitermachen wie bisher.

Schonungslos zeigt das Buch, welche Interessen hinter der Zerstörung der Natur stehen und wie Profitgier und Borniertheit einen nachhaltigen Schutz der Artenvielfalt verhindern. Und es macht deutlich, was wir tun müssen, um Insekten und Spinnen zu retten. Mit Blühstreifen jedenfalls ist es nicht getan.

Wunderbare Naturfotografien veranschaulichen dabei, dass wir mit der Artenvielfalt nicht nur unsere Lebensgrundlage, sondern auch eine unermesslich vielfältige Welt von berückender Schönheit zu verlieren drohen.
mehr anzeigen  

achtsamer Umgang mit der Natur Artensterben Biodiversität Insekten Insektensterben Ökolandbau Ökologie Tierschutz
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Eberhard Schneider wurde 1949 geboren. Im Rahmen des Lehramtsstudiums in Göttingen lernte er seine Frau und Ko-Autorin Anne kennen, mit dem ihm das Interesse an der Natur verband. Schneider beobachtet besorgt den Verlust der Artenvielfalt ...

mehr Informationen  

Anne Schneider wurde 1949 geboren und studierte in Göttingen. Das besondere Interesse der Lehrerin galt stets der Natur, besonders der der skandinavischen Länder - in Schweden hatte sie eine zweite Heimat gefunden. Mit ihren Fotografien ...

mehr Informationen  

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Biodiversität einfach erklärt
Definition

Biodiversität – was ist das eigentlich genau? Unsere Autorinnen erklären den Begriff in wenigen Worten: Ein Dreiklang der Vielfalt verbirgt sich dahinter.   

Bild zu Klein, aber oho – Warum wir Insekten dringend brauchen
Nützlinge

Bienen, Mücken, Ameisen & Co. mögen klein sein, aber sie tragen eine riesige Verantwortung. Ein Blick auf das Insektensterben und die Gefährdung des gesamten Ökosystems.   

Bild zu Die Ursachen für das Insektensterben
Landnutzung

Ursache für das Insektensterben ist in erster Linie der Mensch und sein massives Eingreifen in die Natur. Ein Überblick über die Gründe weltweit und speziell in Deutschland.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.