Trickkiste Natur

40 Naturwunder vor deiner Haustür: entdecken – staunen – ausprobieren

Softcover, 90 Seiten
Erscheinungstermin: 01.02.2016

Hast du schon mal...einen Schneckenfuß massiert und dann deine Hände mit Kastanien gewaschen? Unterm Gespensterbaum eine Grille geangelt? Eine Berberitze gekitzelt, bis der Hahn quietscht? Einen Pilz zum Rauchen gebracht? Ein Brennnesselbonbon gekaut, oder gar vom Giftbusch genascht?

Nein? Dann wird es höchste Zeit: Schnapp dir dieses Büchlein und ab nach draußen!

Bildung für nachhaltige Entwicklung Kinder in der Natur Umweltbildung Umweltbildungspraxis
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Der BUND Naturschutz in Bayern e. V. (BN) ist der älteste und größte Umweltschutzverband Bayerns und in allen Landkreisen Bayerns aktiv. Beim Kampf um die Weltenburger Enge und die niederbayerischen Donauauen führte er den Widerstand der ...

mehr Informationen  

»Es ist ein Buch, das eigentlich jede Familie dabei haben sollte, die gerne draußen unterwegs ist, und vertreibt aufkeimende Langeweile sofort.«
Larissa Tetsch, BIOspektrum

»Schon beim ersten Durchblättern war ich hellauf begeistert. ? So ein toller Naturführer!«
Kinder Blog

»Mit diesem handlichen Ausflugsbegleiter (der auch perfekt in die Handtasche passt) macht ein Waldausflug jetzt noch viel mehr Spaß. Er ist nicht nur etwas für Kinder, denn auch Eltern lernen noch eine Menge dazu.«
Die Testfamilie

»Das liebevoll gestaltete Ringbuch ist ein toller Tippgeber für kleine Naturforscher. Fast alle aufgeführten Tiere und Pflanzen sind leicht zu finden – viele schon im Stadtpark.«
Annett Stein, dpa Dossier Wissen

»Ich würde mir wünschen, dass dieser spannende und interessante Naturführer auch an Schulen im Biologieunterricht eingesetzt wird.«
Elli Radinger, Wolf Magazin Blog

»Selbst eingefleischte Umweltbildner-Innen finden hier noch etwas Neues!«
Infobrief UmweltBildung Bremen

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Biodiversität einfach erklärt
Definition

Biodiversität – was ist das eigentlich genau? Unsere Autorinnen erklären den Begriff in wenigen Worten: Ein Dreiklang der Vielfalt verbirgt sich dahinter.   

Bild zu Klein, aber oho – Warum wir Insekten dringend brauchen
Nützlinge

Bienen, Mücken, Ameisen & Co. mögen klein sein, aber sie tragen eine riesige Verantwortung. Ein Blick auf das Insektensterben und die Gefährdung des gesamten Ökosystems.   

Bild zu Die Ursachen für das Insektensterben
Landnutzung

Ursache für das Insektensterben ist in erster Linie der Mensch und sein massives Eingreifen in die Natur. Ein Überblick über die Gründe weltweit und speziell in Deutschland.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.