• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Gesamtprogramm

Gertrude Hirsch Hadorn, Christian Pohl

Principles for Designing Transdisciplinary Research

In the information or knowledge society, there is a need for transdisciplinary research, i.e. research that deals with complex life-world problems. Transdisciplinary projects aim to come up with practice-oriented solutions that serve what is perceived to be the common good. In order to achieve this, they transcend disciplinary boundaries and include the perspectives of public agencies, the business community and civil society in the research process. This process is therefore particularly challenging for those involved.

This book is proposed by the transdisciplinarity-net, which is a project supported by the Swiss Academies of Arts and Sciences. It offers a means of designing transdisciplinary research. The tools presented here help structure the research process, in particular with a view to:
• adequately reducing the complexity of a problem field,
• taking into account the multiplicity of perspectives,
• embedding research into the social context, and
• adapting concepts and methods in the course of the research process.

This publication shows how these tools can be used in the three phases of a transdisciplinary research process: identifying and structuring the problem, analyzing the problem and bringing results to fruition.


Christian Pohl is co-leader of the transdisciplinarity-net of the Swiss Academies of Arts and Sciences and lecturer at the Department of Environmental Sciences at ETH Zurich.

Getrude Hirsch Hadorn leads the group of environmental philosophy at the Department of Environmental Sciences at ETH Zurich. She is the president of the transdisciplinarity-net of the Swiss Academies of Arts and Sciences.



Gesamtprogramm

zurück

Schlagworte: Transdisziplinarität, Forschung,


120 Seiten, oekom verlag München, 2007
ISBN-13: 978-3-86581-046-5
Erscheinungstermin: 22.03.2007

 Preis: 29.80 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Neue Tipps und Tricks für ein plastikfreies Leben
Eine große Portion Tatendrang und viel Lust auf Neues – das sind für Nadine Schubert die wichtigsten Zutaten für den Einstieg in ein plastikfreies Leben.
Vom Überfluss zum Überdruss
Wie wir unser Leben wieder mit Sinn füllen und wie es uns gelingt, die Stärke zu gewinnen, die wir benötigen, um für die Herausforderungen der Zeit gewappnet zu sein.
Besser leben ohne Plastik
Für Einsteiger bis zum Komplettaussteiger in ein plastikfreies Leben
Vom Klima-Gangster zum Öko-Helden
Ein Buch für alle, die Lust haben, ihr Leben einem Nachhaltigkeits- check zu unterziehen.
Die Umwelt als Fluchtursache
Der neue Atlas bringt die Herausforderung "Umweltmigration" auf die Agenda und liefert umfassende Zahlen und Fakten.
Back to the roots
Wie wir den Boden heilen, das Klima retten und die Ernährungswende schaffen.
Ein Bauer als glücklicher Selbstversorger
Für eine andere Landwirtschaft: Biobauer Markus Bogner betreibt Permakultur und ist erfolgreich.
Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.