• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Gesamtprogramm

Gertrude Hirsch Hadorn, Christian Pohl

Principles for Designing Transdisciplinary Research

In the information or knowledge society, there is a need for transdisciplinary research, i.e. research that deals with complex life-world problems. Transdisciplinary projects aim to come up with practice-oriented solutions that serve what is perceived to be the common good. In order to achieve this, they transcend disciplinary boundaries and include the perspectives of public agencies, the business community and civil society in the research process. This process is therefore particularly challenging for those involved.

This book is proposed by the transdisciplinarity-net, which is a project supported by the Swiss Academies of Arts and Sciences. It offers a means of designing transdisciplinary research. The tools presented here help structure the research process, in particular with a view to:
• adequately reducing the complexity of a problem field,
• taking into account the multiplicity of perspectives,
• embedding research into the social context, and
• adapting concepts and methods in the course of the research process.

This publication shows how these tools can be used in the three phases of a transdisciplinary research process: identifying and structuring the problem, analyzing the problem and bringing results to fruition.


Christian Pohl is co-leader of the transdisciplinarity-net of the Swiss Academies of Arts and Sciences and lecturer at the Department of Environmental Sciences at ETH Zurich.

Getrude Hirsch Hadorn leads the group of environmental philosophy at the Department of Environmental Sciences at ETH Zurich. She is the president of the transdisciplinarity-net of the Swiss Academies of Arts and Sciences.



Gesamtprogramm

zurück

Schlagworte: Transdisziplinarität, Forschung,


120 Seiten, oekom verlag München, 2007
ISBN-13: 978-3-86581-046-5
Erscheinungstermin: 22.03.2007

 Preis: 29.80 €
 BücŸher zum Thema

 Kundenrezensionen

Dem Plastik geht es an den Kragen
»Noch besser leben ohne Plastik« und »Emil - Die Flasche« gibt es jetzt im Doppelpack – mit einer limitierten Edition der Flasche zum Anziehen!
Der besondere Restaurantführer
Auch der aktuelle Genussführer ist ein Muss für alle, die regionale Küche schätzen und sicher sein wollen, dass nur nachhaltig produzierte Zutaten verwendet werden.
Unheil im Anflug
Andreas Segerer liefert alle notwendigen Fakten und Hintergründe zum Thema. Mit einem Praxisteil. um sich dem »großen Sterben« entgegenzustellen.
Arbeitest du noch oder lebst du schon?
Tobi Rosswog hinterfragt kritisch das System »Lohnarbeit« und teilt mit uns praxiserprobte Alternativen.
Teller statt Tonne
Ein Buch, das zeigt, wie man weniger Lebensmittel verschwendet und aus vermeintlichen Resten schmackhafte Gerichte zaubert!
Wegkommen von der Wegwerfmode!
Dieser Ratgeber weist den Weg weg von "Fast Fashion", hin zum öko-fairen Kleiderschrank.
Zusammen ist man weniger allein
Über Wege heraus aus der Anonymität und hinein in ein aktives und bereicherndes Miteinander.
Offenheit statt Abschottung
Ein Buch über das Entstehen und Vergehen von Grenzen. Ein vielschichtiger Rundgang durch unsere Kultur – und zugleich hochpolitisch.
Essen ist politisch
Unser Essen ist das Produkt einer global agierenden Agrar- und Lebensmittel-industrie geworden – das muss anders gehen!
Dem Klimawandel auf der Spur
Susanne Götze erzählt in 15 Reportagen davon, wie allerorts Menschen mit den Folgen des Klimawandels leben.
Vom rechten Maß
Thomas Vogel ist sich sicher: Um zukunftsfähig zu bleiben, muss die Menschheit sich auf eine alte Tugend besinnen.
Mehr Wohnglück
Ausufernde Städte, Mietwucher, Entfremdung! Daniel Fuhrhop hält Lösungen bereit – für Wohnung und Haus, für Viertel und Stadt.