(Hrsg.), (Hrsg.)
CO2

Lebenselixier und Klimakiller

ISBN: 978-3-86581-118-9
Hardcover, 304 Seiten
Erscheinungstermin: 01.09.2009

CO2 - die kleine Formel ist zu einem Synonym für eine der größten Herausforderungen der Gegenwart geworden: Kohlendioxid bringt das Weltklima ins Wanken und die Menschheit in Gefahr. Aber CO2 ist mehr als ein Klimakiller: Als natürliches Treibhausgas hilft es, unseren Planeten auf »Betriebstemperatur« zu bringen; als Ausgangsstoff der Photosynthese ist es der Anfang allen Lebens. In Form von Kohlensäure ist CO2 Baumeister bizarrer Tropfsteinhöhlen und belebende Zugabe so manchen Erfrischungsgetränks.

Dieses Buch gibt dem unsichtbaren Stoff ein Profil. Erzählt wird seine  faszinierende und facettenreiche Geschichte, die weit über die aktuelle Klimadiskussion hinausgeht. Experimente und Spaziergänge eröffnen überraschende Perspektiven. Ein spannendes Porträt eines berühmt-berüchtigten, und dennoch unbekannten Stoffes! mehr anzeigen  

CO2 Gas Industrialisierung Klima Stoffgeschichten
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Jens Soentgen ist wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg und Adjunct Professor für Philosophie an der Memorial University of St. John's in Kanada. Der Chemiker und Philosoph veröffentlichte ...

mehr Informationen  

Prof. Dr. Armin Reller ist Inhaber des Lehrstuhls für Ressourcenstrategie der Universität Augsburg. Zugleich ist er Vorstandssprecher des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg.

mehr Informationen  

»Von ausgewiesenen Fachleuten, aber nicht nur für Fachleute geschrieben, bietet dieses Buch hervorragende Einblicke in den Stoffwechsel unserer Welt und die gravierenden Störungen, die ihm durch ungezügelte Verbrennung fossilen Kohlenstoffs zugefügt werden.«
Ulrich Baron, Spiegel online

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Wie Fleisch und Gemüse aus dem Labor die Welt retten könnte
Zelluläre Landwirtschaft

Wie lässt sich die Menschheit ernähren, ohne durch die industrielle Landwirtschaft den Klimawandel und das Artensterben zu befeuern? Oliver Stengel fordert nicht weniger als eine Revolution.   

Bild zu Postwachstumsökonomie: 13 Buchtipps zu Degrowth, Suffizienz und mehr
Empfehlungen

Wie können wir jenseits von Wachtumszwang eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft gestalten? Unsere Top-Titel zum Thema Postwachstum liefern Antworten.   

Bild zu Postwachstum nach der Pandemie: Eine neue politische Agenda für Europa
Politik

Auch in Brüssel ist der Glaubenssatz, Wirtschaftswachstum schaffe Arbeitsplätze und deshalb sei Wachstum unverzichtbar, unerschütterlich verbreitet. Ein aktueller Bericht zeigt dazu Alternativen auf.    

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.