Bücher & Zeitschriften

Wunder Wald: Lesetipps zu einem verletzlichen Ökosystem

Ob wilder Wald oder Forstwirtschaft: Unsere Bücher- und Zeitschriften-Empfehlungen vermitteln wichtiges Wissen für alle Waldfreunde.

14.04.2022

Wunder Wald: Lesetipps zu einem verletzlichen Ökosystem | Wald Waldwirtschaft Ökosysteme Forstwirtschaft Forst Naturschutz Bäume Holz Abholzung Forstpolitik Waldsterben

Wälder und Forste sind die grünen Lungen unserer Erde, sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere und laden uns ein zum Spazieren, Wandern und Entdecken. Doch sie liefern uns auch Ressourcen wie Baustoffe und Heizmaterial und sind bedroht durch Klimawandel, Kahlschlag und Schädlinge.

Wie steht es um die Natur und Wildnis in unseren Wäldern und Forsten? Wie funktioniert dieses komplexe Ökosystem? Und wie kann Forstwirtschaft dazu beitragen, dieses grüne Vermächtnis zu bewahren? Antworten auf diese Fragen und jede Menge Wissen rund um die Themen Wald und Forst liefern unsere folgenden Lesetipps.

1. »Waldnatur«

Der Naturwissenschaftler und Bestsellerautor Josef H. Reichholf nimmt uns in »Waldnatur« mit auf eine Reise in heimische Wälder und zeigt uns deren biologische Vielfalt. Dabei lenkt er unsere Blicke sowohl auf die kleinen Details von Blättern, Nadeln und Blüten als auch auf die große Perspektive mit Ökosystemen und Forstwirtschaft.

Jetzt bestellen (Buch: 24,00 Euro | E-Book: 18,99 Euro)

Sachbuch | 2022 | Hardcover | 320 Seiten | von Josef H. Reichholf

Lesetipp: Der Wald im Klimawandel – lesen Sie in diesem Auszug aus »Waldnatur« von Josef Reichholf, wie unsere Wälder durch Anpassung an regionale Gegebenheiten klimastabil werden können.

2. »Das Waldbuch«

Alles was man zum Ökosystem Wald wissen muss, erklärt Esther Gonstalla in »Das Waldbuch«. Wie von ihrer Buchreihe »Unsere Welt in 50 Grafiken« gewohnt, schafft sie es dabei, wissenschaftliche Daten und Fakten über verständliche Bildwelten zu vermitteln.

Jetzt bestellen (Buch: 24,00 Euro | E-Book: 18,99 Euro)

Sachbuch | 2021 | Hardcover | 128 Seiten | von Esther Gonstalla

Lesetipp: Wald schützen: 10 wichtige Maßnahmen gegen die Klimakrise, von Esther Gonstalla.

3. »Nationalpark«

Die Zeitschrift Nationalpark widmet sich den Naturschutz- und Wildnisgebieten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt – und damit immer auch Wäldern. Als Titelthema ging es zuletzt etwa um Waldumbau im Klimawandel (02/21), den Nationalpark Šumava und die Vision Intersilva (01/21) oder ehrenamtliches Engagement im Bergwaldprojekt (03/21).

Jetzt bestellen (Heft: 7,90 Euro | PDF: 6,70 Euro | Print-Abo: 28,40 Euro | Digital-Abo: 26,80 Euro)

Fachzeitschrift | 4 Ausgaben pro Jahr

4. »Der Holzweg«

Wie kritisch steht es um die Wälder in Deutschland? In »Der Holzweg« legen 36 Expert*innen Einsichten und praktischen Erfahrungen in aller Klarheit dar - als Kritik an verfehlten Forstpraktiken, als Weckruf an die Zivilgesellschaft und als dringender Appell an die Politik für eine ökologische Waldwende.

Jetzt bestellen (Buch: 39,00 Euro | E-Book: 22,99 Euro)

Sachbuch | 2021 | Softcover | 480 Seiten | von Hans Dieter Knapp, Siegfried Klaus, Lutz Fähser (Hrsg.):

5. »Vom Glück der Ressource«

Ein Plädoyer für Zuversicht: In »Vom Glück der Ressource« erklären die Autor*innen in 25 Beiträgen, wie wir Wald ökologisch als Teil der Kulturlandschaft gestalten können und wie die Generationenaufgabe Waldumbau bereits angegangen wird.

Jetzt bestellen (Buch: 32,00 Euro | E-Book: 25,99 Euro)

Sachbuch | 2022 | Softcover | 336 Seiten | von Albrecht Bemmann, Roland Irslinger, Kenneth Anders (Hrsg.)

6. »Der Baum«

Vom kleinen Samen zum gefallenen Riesen: In »Der Baum« beschreiben David Suzuki und Wayne Grady 700 Jahre im Leben einer kanadischen Douglasie – und unternehmen dabei zahlreiche Ausflüge in die menschliche Kulturgeschichte und die Evolutionsgeschichte unseres Planeten.

Jetzt bestellen (Buch: 18,00 Euro | E-Book: 13,99 Euro)

Sachbuch | 2018 | Softcover | 256 Seiten | von David Suzuki und Wayne Grady

Tipp: Mehr Leseempfehlungen rund um Pflanzen und Tiere finden Sie auch in unserer Lektüreliste 10 Bücher für Naturliebhaber*innen

7. »Holz«

Wälder liefern den Menschen seit jeher Bau- und Brennstoff. In »Holz« aus der Buchreihe »Stoffgeschichten« erzählt Joachim Radkau die wechselvolle und spannungsreiche Kulturgeschichte dieses Naturstoffes.

Jetzt bestellen (Buch: 24,00 Euro | E-Book: 18,99 Euro)

Sachbuch | 2018 | Softcover | 352 Seiten | von Joachim Radkau

Weitere Bücher zum Thema

#natürlichoekom: Wir leben Nachhaltigkeit

Der oekom verlag setzt sich nicht nur inhaltlich für Nachhaltigkeit ein, sondern geht auch bei Produktion und Vertrieb mit einer Selbstverpflichtung zum nachhaltigen Publizieren voran. Unsere Bücher sind klimaschonend hergestellt und gößtenteils auf Recyclingpapier gedruckt. Genaue Informationen, wie sich oekom aktiv für mehr Nachhaltigkeit einsetzt, lesen Sie im Bereich natürlich oekom.

oder Haußwirthliche Nachricht und Naturmäßige Anweisung zur Wilden Baum-Zucht

Das Epochenthema Nachhaltigkeit hat seine Wiege im Wirken eines deutschen Vordenkers: des Sachsen Hans Carl von Carlowitz. Angesichts einer drohenden Rohstoffkrise verwendete er 1713 erstmals den ...   

Ein bedrohter Lebensraum für Tiere und Pflanzen

Der Wald bedeutet für jeden etwas anderes: Für die einen ist er ein wichtiger Klimaschützer, für andere ein Raum der Erholung oder sportlichen Betätigung, für die nächsten ein wirtschaftlicher ...   

Wald und Forstwirtschaft im 21. Jahrhundert

Die Deutschen, so heißt es, lieben ihren Wald, aber diese Liebe ist verunsichert. Vor allem wird an der menschlichen Fähigkeit gezweifelt, ihn angesichts der hohen natürlichen und sozialen Dynamik ...   

Alles, was man wissen muss, in 50 Grafiken

»In diesem Buch gibt es fast so viel zu entdecken wie in einem richtigen Wald!«
Christian Ammer, Professor für Waldbau und Waldökologie (Universität Göttingen)

Wälder sind faszinierende ...   

Wald im Widerstreit der Interessen

Drei Trockenjahre in Folge haben in Deutschland Waldschäden bislang nicht gekannten Ausmaßes sichtbar werden lassen. Davon sind besonders Fichten, Kiefern und nicht heimische Baumarten, vereinzelt ...   

Interdisziplinäre Zugänge zu einem Brennpunkt nachhaltiger Entwicklung

Eine kluge und nachhaltige Wald- und Holznutzung im globalen Maßstab ist ein Schlüssel zu einer globalen nachhaltigen Entwicklung. Das betonen die Klimarahmenkonvention und die ...   

Wie ein Naturstoff Geschichte schreibt

»Zu keiner Zeit frönt Radkau einem hölzernen Wissenschaftsjournalismus. Am Ende hat der Leser einen faszinierenden kulturgeschichtlichen Überblick erhalten.« Süddeutsche Zeitung

Seit ...   

Eine Lebensgeschichte

»Eine ebenso gehaltvolle wie spannend geschriebene Schilderung eines Baumlebens. Ein Buch zum Lesen und Genießen.« Josef H. Reichholf

Manche Bäume blicken auf eine mehr als tausendjährige ...   

Sind unsere Wälder fit für den Klimawandel?

Wald ist ein bedeutender Teil unseres Lebensraums. In Wäldern entstehen erneuerbare Ressourcen wie Holz, Sauerstoff und sauberes Wasser. Gleichzeitig speichert der Wald klimaschädliche Stoffe, vor ...   

Weitere BeiträgeAlle anzeigen  

Bild zu Biodiversitätskrise: 8 Lesetipps zu Ursachen, Folgen und mehr
Bücher & Zeitschriften

Der Biodiversitätsverlust ist eine der großen ökologischen Krisen der Gegenwart. Doch warum ist die Vielfalt so wichtig? Wodurch ist sie bedroht? Unsere 8 Lesetipps liefern Antworten.   

Bild zu Die Weltbiodiversitätskonferenz in Kunming: Das große Schachern
COP15 CBD

Während Nationen über den Schutz der biologischen Vielfalt verhandeln, stecken sie Milliarden in umweltschädliche Subventionen – ein Widerspruch, der echte Erfolge verhindert.   

Bild zu Umweltpolitik und Krise: Über ein ambivalentes Verhältnis
Politikgeschichte

Ein Blick in die Geschichte von Krisen, die Umweltpolitik maßgeblich beeinflusst haben, hilft im Umgang mit gegenwärtigen und zukünftigen Krisenphänomenen.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.