Natur- und Kulturerbe vermitteln – das Konzept der Interpretation

Softcover, 224 Seiten
Erscheinungstermin: 09.02.2017

Jahr für Jahr besuchen Millionen Menschen unsere Nationalparks, Naturparks, Museen und kulturhistorischen Stätten. Aber was löst das in ihnen aus? Wie wird ein Baum, ein Baudenkmal oder ein Ausstellungsobjekt für Menschen bedeutungsvoll?

Im Auftrag des US National Park Service bereiste Freeman Tilden zahlreiche Parks und Museen in den USA, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Seine Erfahrungen hat er 1957 in seinem Buch »Interpreting Our Heritage« zusammengefasst. Es gilt bis heute weltweit als unverzichtbare Einstiegsliteratur, wenn es um die Frage geht, wie aus der Begegnung der Besucherinnen und Besucher mit ihrem Natur- und Kulturerbe Verbindungen entstehen können, die zu einer Haltung der Wertschätzung führen.

Das Buch, das dem Konzept der Natur- und Kulturinterpretation eine Struktur verliehen hat, liegt nun erstmals auch in deutscher Sprache vor.
mehr anzeigen  

Bildung Naturschutz Naturverständnis Tourismus Umweltgeschichte
Erhältlich als
sofort lieferbar
zum Download bereit

Freeman Tilden (1883-1980) war ein amerikanischer Journalist und Schriftsteller. Nachdem er zahlreiche Romane, Theaterstücke und Sachbücher verfasst hatte, stellte er seine Fähigkeiten und Erfahrungen in den Dienst des US National Park Service.

mehr Informationen  

Thorsten Ludwig hat Interpretationsmanagement in Schottland studiert (MSc). Seit 1993 ist er selbstständiger Interpretationstrainer und -planer und seit 2015 Geschäftsführender Vorsitzender des Europäischen Verbandes für Natur- und ...

mehr Informationen  

»Wer verstehen will, wie man Menschen wirklich erreicht, kommt an diesem Buch nicht vorbei.«
Dr. Friedhart Knolle, Unser Harz

»(...) unverzichtbare Einstiegsliteratur, wenn es um die Frage geht, wie aus der Begegnung der Besucherinnen und Besucher mit ihrem Natur- und Kulturerbe Verbindungen entstehen können, die zu einer Haltung der Wertschätzung führen.«
Bergauf

»Das Buch hilft zu verstehen, wie man Menschen wirklich erreicht, berührt und sie für die Natur und Kultur begeistern kann.«
Naturschutzbrief

Beiträge zum ThemaAlle anzeigen  

Bild zu Alle Pflanzen leben miteinander und voneinander
Philosophie der Mischkultur

Eine Gemeinschaft aus Pflanzen und Tieren, die sich gegenseitig unterstützen - das ist der Kern des Mischkulturgartens. Gertrud Franck über ihre Philosophie des nachhaltigen Gärtnerns.    

Bild zu Mit einem guten Plan zu gesundem Gemüse
Mischkultur

Was steckt hinter dem Mischkulturgarten von Gertrud Franck? Eine ehemalige Schülerin erklärt, was die Methode ausmacht und warum sie so besonders ist.   

Bild zu Gartenweisheiten auf dem Prüfstand
Pflanzenpflege

Kein Gießen bei praller Sonne, den Salat alle zwei Wochen ernten – ist an solchen Binsenweisheiten wirklich etwas dran? Was von manchen Mythen rund ums Gärtnern zu halten ist.   

Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.