Programmvorschau Frühjahr 2023

Vorschau: Unser Programm im Frühjahr 2023 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen auf dieser Seite die kommenden Neuerscheinungen aus unserem Frühjahrsprogramm 2023 vorstellen zu dürfen.

Buchhändler*innen und Interessierte finden weitere Informationen in unserer ausführlichen Buchhandelsvorschau sowie unserem Buchhandelsportal.

Buchhandelsvorschau

Buchhandelsvorschau durchblättern

PDF-Download >>
ePaper >>
VLB-TIX >>


BuchcoverReinhard Schneider
Die Ablenkungsfalle
Softcover, 304 Seiten
Buch 25,00 € | E-Book 19,99 €
Erscheinungstermin: 14.03.2023

»Es wird [...] inflationär geschummelt, gemogelt und vorgetäuscht.« – Reinhard Schneider im SZ-Interview

Öko-Label sorgen für Transparenz, hergestellt wird »klimaneutral«, gekauft wird »verpackungsfrei«, und der Plastikmüll in den Meeren wird »eingesammelt und wiederverwertet« – wer glaubt, was wir derzeit in Werbebroschüren und Medien lesen, könnte meinen, wir hätten das mit dem Umweltschutz längst im Griff. In vielen Fällen ist das jedoch nicht viel mehr als »professionelle Schummelei«.

Reinhard Schneider, Chef der bekannten Marke FROSCH, musste als Mitglied zahlreicher Branchennetzwerke mitansehen, wie nicht nur Großkonzerne statt grünem Wandel einen grünen Etikettenschwindel zur Strategie erheben und Verbraucher*innen sich nur allzu gerne täuschen lassen. Schneider deckt das systemische Versagen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bei Umwelt- und Klimaschutz auf. Unterhaltsam schildert er dabei seinen eigenen Weg durch den »Opportunismusdschungel« hin zu einer nachhaltigen Produktion innerhalb einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft. Basierend auf seiner Erfahrung, eröffnet er eine Debatte darüber, wie wir gemeinsam eine wahrhaft nachhaltige Zukunft schaffen, und vor allem, was konkrete Lösungen sein können.


Buchcover Gernot Wagner
Und wenn wir einfach die Sonne verdunkeln?
Softcover, 208 Seiten
übersetzt von Marlene Fleißig
Buch 22,00 € | E-Book 17,99 €
Erscheinungstermin: 07.02.2023

»Eine alarmierende Warnung.« – The Guardian

»Eine wichtige Lektüre.« – The Sunday Times

Die Klimakrise schreitet rasend schnell voran. Jeden Tag wird es wahrscheinlicher, dass Menschen irgendwann versuchen werden, das Klima aktiv zu manipulieren, um die Erde zu kühlen. Was nach russischem Roulette klingt, ist es auch – aber es ist deswegen nicht unrealistisch: Eine Form des Geoengineerings, das Versprühen von Schwefel in der Stratosphäre zur Reflexion des Sonnenlichts, ist so billig, dass sie von jedem ambitionierten Milliardär umgesetzt werden könnte. Gesetzliche Regelungen dazu fehlen, obwohl die Technik schwerwiegende Nebenwirkungen für Mensch und Natur mit sich bringen könnte.

Gernot Wagner hat das erste Forschungsprogramm zu solarem Geo- engineering in Harvard aufgebaut (unter anderem finanziert durch Bill Gates) und ist überzeugt: Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Technik zum Einsatz kommt. Er gibt einen Einblick in Chancen und Risiken dieser Klimamanipulation – verständlich, unterhaltsam und mit einem warnenden Blick auf die kommenden Jahre.


Buchcover Ulrike Windsperger
Balkongärtnern im Klimawandel
Softcover, 176 Seiten
Buch 19,00 € | E-Book 14,99 €
Erscheinungstermin: 07.02.2023

Spätestens nach dem letzten Hitzesommer ist klar: Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den Städten am intensivsten spürbar. Häuser, Dächer und Straßen heizen sich auf, auch nachts gibt es kaum Abkühlung. Gärtnern in der Stadt wird so zu einer immer größeren Herausforderung. Höchste Zeit, Balkone und Terrassen klimafit zu machen!

Die erfahrene Gartenbauexpertin Ulrike Windsperger zeigt, wie selbst kleine Balkone in windstillen Hinterhöfen zur kühlen Oase werden. Mit einigen Kniffen gelingen üppige Ernten im Naschgarten, und es entstehen kleine Biotope, die Insekten und Vögel anlocken. Ein Ratgeber voller Inspiration für experimentierfreudige Selbstversorger*innen und kreative Gärtner*innen.

Alles über

  • robuste und trockenheitsresistente Pflanzen,
  • Strategien für kluges Wassermanagement,
  • geschickt eingesetzte Schattenspender und
  • Fassadenbegrünung als natürliche Klimaanlage.

Buchcover Alexandra Achenbach
Nachhaltig, aber günstig!
Softcover, 112 Seiten
Buch 14,00 € | E-Book 10,99 €
Erscheinungstermin: 14.03.2023

Immer teurere Lebensmittel und explodierende Energiepreise: Die Inflation wird in unseren Geldbeuteln täglich spürbarer. Sparen lautet daher das Gebot der Stunde – und das passiert nicht selten auf Kosten der Nachhaltigkeit. Aber günstig leben muss nicht unbedingt klimaschädlich sein. Im Gegenteil: Mit viel Raffinesse zeigt die Bloggerin Alexandra Achenbach, wie’s auch anders geht.

Wer bewusst konsumiert, viel selber macht, tauscht und repariert, kann jede Menge Geld sparen – und dabei die Umwelt schonen! Ein Mix aus überraschenden und altbewährten Tipps zu allen Lebensbereichen:

  • Essen & Trinken: selbermachen statt Fertigsachen
  • Kleidung & Konsum: langlebige Produkte durch DIY, Upcycling und Reparieren
  • Hygiene & Kosmetik: plastikfrei und natürlich
  • Haus & Heim: clever haushalten und bewusst konsumieren
  • Energie & Strom: Heizkosten senken und Stromfresser entlarven

 


Buchcover Alexander Schiebel
Gift und Wahrheit
Softcover, 256 Seiten
Buch 22,00 € | E-Book 17,99 €
Erscheinungstermin: 11.04.2023

»Umweltaktivist*innen und Journalist*innen geraten mit ihrer Arbeit weltweit in ein perfides Spiel um Geld, Einfluss und Macht.« – Alexander Schiebel

Ein mutiges kleines Dorf in Südtirol und eine machtvolle Agrarlobby, die sich nicht in das lukrative Geschäft mit Pestiziden hineinreden lassen will: Bereits 2014 wurde Alexander Schiebel auf die Geschichte des Dorfes Mals aufmerksam, das sich in einem Referendum gegen den Einsatz von Pestiziden auf seinem Gemeindegebiet ausgesprochen hatte.

Was folgte, war eine wahre Hexenjagd, denn der Landesrat für Landwirtschaft zerrte das halbe Dorf vor Gericht und mit ihnen auch Schiebel, der in seinem Film und Buch »Das Wunder von Mals« die Geschichte publik machte. Unter dem Akronym SLAPP (Strategic Lawsuit Against Public Participation) sind derartige Einschüchterungsversuche kritischer Stimmen aus der Zivilgesellschaft bekannt, bei denen Großkonzerne, etwa aus der Chemiebranche, so lange klagen, bis der Gegner aufgibt.

Schiebels neues Buch erzählt von seinem und ähnlich gelagerten Prozessen und bringt die Machenschaften der Mächtigen dadurch endlich aufs Tableau.


Buchcover Frauke Fischer, Hilke Oberhansberg
Wal macht Wetter
Softcover, 208 Seiten
Buch 24,00 € | E-Book 18,99 €
Erscheinungstermin: 14.03.2023

Die Klimakrise und das Massensterben von Tier- und Pflanzenarten werden oft als zwei voneinander getrennte Probleme behandelt – als ob man sich entscheiden müsste, welche Krise man als Erstes angeht. Ein grober Fehler, sagen Frauke Fischer und Hilke Oberhansberg: Das heißere Klima und der beängstigende Verlust biologischer Vielfalt bedingen sich nicht nur gegenseitig, es gibt dafür auch gemeinsame Lösungen.

Dabei müssen wir das Rad nicht einmal neu erfinden, denn die Natur ist absolute Expertin darin, mit Störungen umzugehen und gefährliche Extreme abzupuffern. Nach dem Motto »What would nature do?« können wir ihr auf die Finger schauen – und ihre Strategien einfach kopieren. Unterhaltsam und leicht verständlich erklären die Auto- rinnen, wie Wale das Klima kühlen, Korallen Fluten stoppen und Regenwürmer für gutes Trinkwasser sorgen – und warum Koalas von der Klimakrise Bauchschmerzen bekommen.


Buchcover Esther Gonstalla
Atlas eines bedrohten Planeten
Hardcover, 224 Seiten
Buch 29,00 € | E-Book 22,99 €
Erscheinungstermin: 14.03.2023

»Die wunderschönen Grafiken von Esther Gonstalla bringen die Dinge auf den Punkt!« – Stefan Rahmstorf

Wie funktioniert eigentlich unser Klima? Warum gibt es immer weniger Trinkwasser? Wie entsteht ein »Müllstrudel«? Wie viel Fläche brauchen wir für unsere Ernährung? Und können wir mit innovativer Technik die Welt retten?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden sich in den Grafiken der preisgekrönten Infografikerin Esther Gonstalla. Ihr »Atlas eines bedrohten Planeten« zeigt, wie unser Planet funktioniert, und sensibilisiert für seine Vielfältigkeit und Zerbrechlichkeit.

Ein Buch für alle, die wissen wollen, wie es um unsere Erde bestellt ist – und welche Ideen und Strategien es gibt, um sie zu retten

 


Buchcover

Horst Hamm
Das unheimliche Element
Softcover, 208 Seiten
Buch 22,00 € | E-Book 17,99 €
Erscheinungstermin: 11.04.2023

Mit der Einstufung der Atomenergie als »nachhaltig« seitens der EU rückt ein Element in den Mittelpunkt aktueller Debatten: Uran. Einige träumen immer noch davon, mit dem strahlenden »Wunderstoff« über die Lösung aller Energieprobleme zu verfügen, doch Uran steht eben auch für Tschernobyl, die Vertreibung indigener Völker und aufgrund der ungelösten Endlagerfrage für eine Kultur der Zukunftsvergessenheit.

Der neue Band aus der Reihe Stoffgeschichten lädt auf eine faszinierende Reise durch die Zeit- und Wissenschaftsgeschichte ein – und führt uns in so manchen Abgrund unseres Menschseins.

Buchcover

Stefan Michel
Fleisch fürs Klima
Softcover, 288 Seiten
Buch 22,00 € | E-Book 17,99 €
Erscheinungstermin: 11.04.2023

Landwirtschaftliche Tierhaltung führt zu enormen Umweltproblemen und CO2- Emissionen – schließt Fleischkonsum Klimaschutz also grundsätzlich aus? Nein, sagt Stefan Michel: Fleisch essen kann nachhaltig sein, solange man Maß hält, der Massentierhaltung Lebewohl sagt und das Fleisch von Weidetieren stammt. Denn Rinder, Schafe und Ziegen in Freilandhaltung ernähren sich von Gras, das vor Ort wächst, und erhalten so artenreiches Weideland, das ebenso viel CO2 speichert wie Wälder.

Ein Buch, das mit gängigen Mythen aufräumt, differenziert argumentiert und eine neue Perspektive für eine klimafreundliche Ernährung eröffnet.

Buchcover

Anja Banzhaf, Ann Kathrin Bohner, GartenWerkStadt Marburg (Hrsg.)
taschenGARTEN 2024
Hardcover, 192 Seiten mit Lesebändchen und Gummiband
Buch 20,00 €
Erscheinungstermin: 06.06.2023

Die neue Ausgabe des taschenGARTEN steht ganz im Zeichen der Klimakrise und ihrer Auswirkungen auf Hausgärten und Landwirtschaft. Mit Strategien für den Aufbau und Schutz eines gesunden Bodens, mit einer vielfältigen Pflanzenwahl und Tipps für die richtige Bewässerung gibt der Kalender Gärtner*innen Methoden an die Hand, den neuen Herausforderungen zu begegnen.

Außerdem gibt es Neues auszuprobieren: Das oftmals vernachlässigte Blattgemüse – wie Sauerampfer, Federkohl oder knackige Wintersalat- sorten – ist eine tolle Entdeckung für vielfältige regionale Ernährung im Klimawandel. Auch die anderen Gemüse- und Obstsorten kommen nicht zu kurz: In bewährter Weise liefert der politische Gartenkalender jede Menge Praxiswissen zu Sortenwahl, Pflanzung, Pflege und Ernte. Die wöchentlichen Tipps, der Anbauplan und die praktischen Übersichten zu Aussaat-, Pflanz- und Erntezeiten rund ums Jahr machen ihn zum perfekten Terminplaner für den Garten.


Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten ab 35 Euro Bestellwert
(bei Lieferung innerhalb Deutschlands,
ausgenommen Zeitschriftenabos).

Für Kund*innen aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.

Rabatt- und Gutscheincodes können im nachfolgenden Schritt eingegeben werden.