Schweine aus ökologischer Landwirtschaft wühlen im Matsch
Thema

Ökologische Landwirtschaft

 

Etwa 37% der Landfläche weltweit wird landwirtschaftlich genutzt. Durch die immer intensivere Produktion in der konventionellen Agrarwirtschaft nehmen negative Umwelteinflüsse zu: Das Grundwasser wird mit Nitrat aus Düngemitteln belastet, der Boden durch Maschineneinsatz verdichtet, Artenvielfalt geht aufgrund von Monokulturen verloren. Eine Alternative dazu ist die ökologische Landwirtschaft, die auf mineralische Düngemittel verzichtet, Tiere möglichst artgerecht hält und vielfältige Fruchtfolgen auf den Feldern anbaut. Erfahren Sie mehr dazu, warum der Umstieg auf Biolandbau so wichtig für Boden, Biodiversität und Klima ist und wie er gelingen kann.

Beiträge zum Thema BiolandbauAlle anzeigen  

Bild zu Gespritzte Äpfel für ganz Europa
Zum Pestizideinsatz in Südtirol

Die Bedeutung der Südtiroler Apfelernte für ganz Europa ist enorm. Der Pestizideinsatz in den Apfelplantagen ist es ebenfalls. Welche Mittel gespritzt werden und wie sie sich verbreiten.   

Bild zu Ganzheitliche Landwirtschaft vom Acker bis zum Teller
Agrarökologie

Bei nachhaltiger Landwirtschaft denkt man sofort an den Ökolandbau, weniger bekannt ist die Agrarökologie. Was hat dieses Konzept zu bieten?   

Bild zu Stressfrei bis zum Schluss
Alternative Schlachtmethoden

Nicht erst seit den Corona-Ausbrüchen in der Fleischindustrie stellt sich die Frage: Welche Alternativen gibt es beim Schlachten jenseits der Massenabfertigung?   

Bild zu Maximale Ausbeutung für maximalen Gewinn
Fleischindustrie

In der deutschen Fleischwirtschaft wird ein gnadenloser Konkurrenzkampf geführt. Darunter haben vor allem die Menschen zu leiden, die an den Fließbändern der Schlachthöfe stehen.   

Bild zu Radikale Visionen für ein nachhaltiges Ernährungssystem
Transformation

Die Landwirtschaft in vielen kleinen, aber radikalen Schritten umzubauen, empfiehlt die Transformationsforscherin Maja Göpel. Kann ausgerechnet eine Pandemie dafür eine Chance bieten?   

Bild zu Hundert Prozent Bio weltweit
Visionäre Landwirtschaft

Bio-Lebensmittel für alle Menschen – ist das realistisch? Weshalb aus der Vision einer weltweit hundertprozentig biologischen Landwirtschaft Wirklichkeit werden muss.   

Ausgabe der politischen ökologie zum Thema 

Stellschrauben für eine echte Agrarwende

Berlin und Brüssel fördern mit ihren flächenbezogenen Subventionen weiterhin am liebsten die industrialisierte Intensivlandwirtschaft. Neue gentechnische Verfahren drohen das biologische ...   

Fachzeitschrift zum Thema: Ökologie & Landbau 

60 Treffer

Tierwohl

Der Mensch hält Kühe, Schweine, Schafe, Hühner, Ziegen. Diesen Tieren soll es möglichst gut gehen - das fordern nicht nur Tierschützer, sondern auch die meisten Verbraucher. Vor allem der Biolandbau ...   

Download

Stadt und Land

Die Bauern auf dem Land, die Konsumenten in der Stadt - so einfach war das Ernährungssystem wohl nie. Welches Beziehungsgeflecht sich heute zwischen Stadt und Land entspinnt, wo sich Neues ...   

Download

Innovationen

In seinen Anfängen war der Biolandbau innovativ. Er suchte bessere Lösungen dort, wo das herkömmliche System seine eigenen Grundlagen zerstörte. Hat sich die Branche diesen Mut zum Fortschritt bewahrt?   

Download

Mensch und Bio

Gesunder Boden, gesunde Tiere, gute Produkte: Der Biobranche stellt hohe Ansprüche an sich selbst. Doch wie geht sie mit der Ressource Mensch um? Ist die Transparenz in Biounternehmen größer, sind ...   

Download

Wahre Kosten

Sind Biolebensmittel zu teuer? Nein! Vielmehr sind konventionelle zu billig. Was wir an der Supermarktkasse für konventionelle Lebensmittel bezahlen, entspricht nicht der Wahrheit. Denn: Erst wenn ...   

Download

Umstellung

Viele denken darüber nach, immer mehr wollen es: umstellen auf ökologischen Landbau. Die Zeit ist reif und Nachfrage gibt's mehr als genug. Diese muss dringend aus heimischer Produktion bedient werden.   

Download

Nachhaltigkeit

Von der Biolandwirtschaft wird erwartet, dass sie nicht nur im Anbau, sondern in der gesamten Wertschöpfungskette nachhaltig ist. Die ökologische Lebensmittelwirtschaft bemüht sich deshalb seit ...   

Download

Verarbeitung

Lebensmittelverarbeiter sind Mittler zwischen Landwirtschaft und Verbraucher. Vor allem ökologisch orientierte Verarbeitungsunternehmen müssen sich dieser Rolle bewusst stellen. Gilt es doch, die ...   

Download

Boden

Leben auf der Erde ist ohne fruchtbare Böden nicht möglich. Auch im Internationalen Jahr der Böden gehen wieder 23 Milliarden Tonnen an Böden verloren. Es ist höchste Zeit zu handeln. Die neue ...   

Download

Intensivierung

Im Jahr 2050 werden jedem Menschen nur noch 1.400 Quadratmeter Ackerfläche zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang muss auch im Biolandbau eine Debatte über eine höhere Flächenproduktivität ...   

Download

Ökozüchtung

Der Biolandbau mit seinen besonderen Bedingungen erfordert angepasste Pflanzensorten und Tierrassen. Bisher verlässt sich die Ökobranche dabei auf die Züchtungsaktivitäten konventioneller Unternehmen.   

Download

Grünes Geld

Wachsen um jeden Preis? In der ökologischen Lebensmittelwirtschaft wird zwar viel über Partnerschaft und fairen Markt geredet und auch einiges umgesetzt. Aber diese Branche ist denselben Mechanismen ...   

Download


Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Für Kunden aus EU-Ländern verstehen sich unsere Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und – außer bei digitalen Publikationen – zuzüglich Versandkosten.